Ein GPX-Filter

Manchmal stoßen Geocache Applikationen an ihre Grenzen, wenn es darum geht, das Garmin nach eigenen Vorstellungen mit Caches zu bespielen. Gut, dass es flexible Tools gibt, mit denen man sich behelfen kann.

In der Bits&Bytes-Ecke habe ich deshalb eine Seite mit dem Titel "Ein XPath-basierter GPX Filter" erstellt, auf der Schritt für Schritt erklärt wird, wie wie durch Zauberhand die Caches den eigenen Bedürfnissen entsprechend gefiltert werden können.

Die Lösung basiert auf dem Tool xmlstartet. Dieses Tool erlaubt es, per XPath XML-Knoten aus einem Dokument zu selektieren und entsprechend zu bearbeiten.

Der große Vorteil dieser Lösung: Sie ist unabhängig von der verwendeten Geocaching DB einsetzbar. Selbst eine original geocaching.com Pocket-Query kann so direkt verarbeitet werden.

Neugierig? Hier geht's zur Schritt-für-Schritt Anleitung des XPath basierten GPX-Filters.

Zurück