Neues Design

Die Seite erscheint schon seit einigen Tagen in einem neuen Design. Grund hierfür ist letztendlich, dass Websitebaker, das Content Management System (CMS), das ich bisher verwendete, nicht mehr aktiv weiter entwickelt wird, siehe auch hier. Auf neue Features und auf Sicherheitsupdates verzichten möchte ich nun auf keinen Fall, deswegen ist meine neue Wahl auf das CMS Contao gefallen.

Für Websitebaker hatte ich mich damals entschieden, weil es sich hier um ein recht einfaches und schlankes CMS handelt. Diese Entscheidung habe ich auch nicht bereut, meinen Ansprüchen genügte es allemal.

Contao nun spielt in einer anderen Liga. Auch dieses CMS gilt als schlank, aber es war doch schon einige Einarbeitung von Nöten. Wo bei Websitebaker das Editieren von Dateien angesagt ist (z.B. bei CSS-Dateien) bietet Contao eine komfortable Oberfläche an. Allerdings gibt es für Contao so gut wie keine frei verfügbaren Templates. Also wurde das Design der neuen Seite von Grund auf in Eigenleistung erstellt. Losgelöst von dem alten Design ist so diese Seite quasi neu entstanden. Ziel war es, eine klare aber ansprechende Seite zu erschaffen, und so wurde bewusst auf einige "fancy Features" verzichtet. Last not least: auch im IE8 soll die Seite noch einigermaßen ordentlich angezeit werden.

Was mir bisher an Contao gefällt: Viele "Experten"-Features werden recht benutzerfreundlich unterstützt. Das reicht von benutzerfreundlichen URLs über interne Optimierungen (CSS-Dateien werden zusammengefasst, HTML-Code wird optimiert, Seiten werden gecached und gezippt, etc, etc,...) bis hin zum recht einfachen Synchronisieren einer lokalen Installation mit der Installation im Internet. Zudem lassen sich zahlreiche Erweiterungen per Klick auswählen und installieren.

Ganz komplett ist die Seite noch nicht. So möchte ich noch die Fotogalerie hinzufügen, eine Suche auf der Seite anbieten und das Design noch besser für kleine Displays anpassen (Stichwort: "Responsive Webdesign").

Zurück